Seniorenfeier   06.05.2019

Die Dorfgemeinschaft Berrenrath lädt alle Berrenrather Bürgerinnen und Bürger die vor dem 31.12.1954 geboren wurden und ihre Begleitung zur diesjährigen "Seniorenfeier" im Festzelt auf dem Wendelinusplatz am Maifestmontag, 06.05.2019 ein.

Beginn: 16.00 Uhr

Einlass: 15.30 Uhr

Es erwartet Sie, wie jedes Jahr, ein unterhaltsames Programm und einige vergnügte Stunden. Es erfolgt keine, wie in der Vergangenheit, persönliche Einladung. Bitte fühlen Sie sich trotzdem recht herzlichst eingeladen.

Natürlich gibt es auch wieder Kuchen oder Schnittchen, was Sie wünschen teilen Sie bitte vor Ort unserer Bedienung mit. Wir bitten Sie hierfür ein Kaffeegedeck mitzubringen.

Wenn Sie abgeholt werden möchten, im Falle einer Behinderung, melden Sie sich bitte bei H.-H. Steppkes, Tel: 02233-32062 oder bei P. Lückerath Tel: 02233-933867

___________________________________________________________________________________

Liebe Freunde der Wendelinusschule!

Vom 20. bis 24. Mai 2019 findet unser Projektwoche zum Thema Straßenkinder in Uganda mit EWAKA (Deutsche Kinder- und Jugendförderung für Uganda e.V.) statt. Die Kosten für das gesamte Projekt betragen 2900,-- €. Damit wir diese Summe finanzieren können, suchen wir Sponsoren. Die Schulpflegschaft und Schulkonferenz haben dazu beschlossen, ein Lesesponsoring von Anfang April bis nach den Osterferien durchzuführen.

Die Kinder können dazu innerhalb der Familie, bei Nachbarn und im Freundeskreis vorlesen. Dabei erhalten die Vorleser pro Seite den von den Sponsoren eingesetzten Betrag. Das auf diese Weise gesammelte Geld wird dann zur Finanzierung der Projektwoche eingesetzt werden.

Wir freuen uns, wenn Sie auf diese Weise unsere Projektwoche unterstützen und bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung.

Für das gesamte Team der Wendelinusschule Petra Dickes (Schulleiterin)

________________________________________________________________________________________

Polizeiwache Süd - Gemeinsam gegen Wohnungseinbruch
Sehr geehrte Anwohner,
es hat sich längst herumgesprochen: Einbrecher bevorzugen die dunkle Jahreszeit! Auch Sie könnten Opfer werden! Darum bitten wir Sie:
Seien Sie aufmerksam
Denken Sie nicht nur an ihr eigenes Hab und Gut, sondern seien Sie auch ein „Wachsamer Nachbar!“ Rufen Sie uns bitte sofort an, wenn Sie fremde Fahrzeuge oder verdächtige Personen in Ihrer Straße beobachten, die sich auffällig verhalten. Notieren Sie sich Kennzeichen, Fahrzeugtyp und farbe.
Schützen Sie Ihr Eigentum
Jede mechanische Sicherung an Türen und Fenstern ist ein zusätzliches Hindernis für Einbrecher. Wenn Sie Ihre Wohnung verlassen, schließen Sie Ihre Eingangstür zweimal ab und verriegeln Sie alle Fenster. Bedenken Sie: Auf „Kipp“ gestellte Fenster laden zum Einbruch ein!
Vertrauen Sie Ihrer Polizei
Der Schutz Ihres Eigentums ist uns so wichtig wie Ihnen! Kompetente technische Beratung erhalten Sie kostenlos vom Kommissariat Vorbeugung. Jede Polizeibeamtin und jeder Polizeibeamte hilft Ihnen gerne weiter.
Sie erreichen uns:
Notruf
Tel. 110
Polizeiwache Hürth, Luxemburger Str. 303a
Telefon 52-2711
Kommissariat Vorbeugung , Kripo - Beratungsstelle
50354 Hürth, Luxemburger Str. 303a
Telefon 52- 4817
Ihr Bezirksdienstbeamter:
Polizeihauptkommissar Wolfgang Dziuba
Telefon 0176 -13522735